Kommunikations- & Berufs-Vorbereitungskurs

Das Jugendparlament findet dass viele Jugendliche sich aufgrund mangelnder Vorbereitung, in Sachen Kommunikation, sowohl in Richtung Studium wie auch Berufsleben, sehr unsicher fühlen.Das Jugendparlament fordert deshalb ein Programm das die momentane Bildungslücke füllt und diese Problematik beseitigt.

In diesem Programm sollten die Schüler die Möglichkeit haben folgende Punkte behandeln zu dürfen (und dementsprechend vorbereitet zu sein):

  • Allgemeine Rhetorikbasis erlangen
  • Interviewvorbereitung / Vorstellungsgespräch (Uni + Beruf / Praktikum)
  • Lebenslauf (Inhalt und Form)
  • Motivationsbrief (Inhalt und Form)

 

Zur Umsetzung schlagen wir zwei Möglichkeiten vor:

 

  • Falls unser Schulreformvorschlag angenommen wird, sollte dieses Programm mit ins vorgeschlagene Alternativprogramm eingebunden werden (siehe hierzu Stellungnahme „Schoulreform“).
  • Andernfalls sollte ab 3ième/11ième ein einjähriges Optionsfach angeboten werden.

 

0 réponses

Répondre

Se joindre à la discussion ?
Vous êtes libre de contribuer !

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.